Das Projekt

Da kommt Bewegung ins Quartier“ ist das mit EU-, Bundes- und Landesmitteln ins Leben gerufene Netzwerkfonds-Projekt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf von Berlin für den Zeitraum vom 01.01.2020 bis zum vorerst 30.06.2022.

Die Entwicklung und Umsetzung einer gesundheitsfördernden Strategie zum Querschnittsthema Sport und Bewegung im Aktionsraum Nord-Marzahn/Nord-Hellersdorf und deren Einbindung in die bezirkliche Gesundheitsstrategie ist eine der Zielstellungen.

Das Projekt

Zielgruppen sind:

  • Kita- und Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Familien, Menschen mit besonderen Voraussetzungen (z. B. vulnerable Zielgruppen)
  • der organisierte und fakultative Sport,
  • alle Institutionen, die Bewegungs- und Gesundheitsangebote fördern und Interesse an einer kommunalen Vernetzung haben.

Mit unserem Bewegungsnetzwerk möchten wir eine breite Öffentlichkeit erreichen. Zur Unterstützung wurden für die jeweiligen Lebenswelten Schule und Kita, Betriebe, Vereine und Freizeiteinrichtungen sogenannte „Bewegungsnetzwerker*innen“ (siehe AnsprechpartnerInnen) engagiert. Mit ihnen sollen Bewegungsangebote und Kooperationen nachhaltig in den Bezirk integriert werden. Ein Bewegungsatlas (Unterseite im Bau) wird für die Bewohnenden im Stadtbezirk angefertigt. Hier können Bewegungsaktionen und Orte gesucht oder eingestellt werden.

Zur Steuerung des Projektes wurde die DSPN GmbH & Co.KG nach erfolgtem Ausschreibungsverfahren beauftragt. (Webseite DSPN).